Kleine moderne Mischfutteranlage

Centre Collecteur de Croy

Für das Unternehmen aus dem Kanton Waadt durfte die Swiss Prototech AG als Ergänzung zur bestehenden Anlage eine neue Pressenlinie projektieren. Zusätzlich wurde die Mischlinie erneuert und bestehende Anlagen eingebunden.

Für diese Erweiterungen, sowie den bestehenden Anlagenteil, wurde mit der Steuerungsfirma Bouygues eine neue Anlagensteuerung erstellt und erfolgreich in Betrieb genommen. Eine essentielle Aufgabe bestand darin, die verfahrenstechnischen Abläufe optimal in die Prozessschritte einzubinden. So wurde sichergestellt, dass die Produktion massgeschneidert auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmt ist und die Mischfutteranlage neu einem hohen Automatisierungsgrad unterliegt.

Benutzerschnittstelle der neuen Mischfutteranlage

Nach Wochen der Planung, Fertigung, Installation, Inbetriebnahme und Schulung der Mitarbeiter, durfte die Anlage in der Kalenderwoche 27 an Centre collecteur de Croy übergeben werden.

Swiss Prototech AG bedankt sich bei Herrn Claude Chollet und dem gesamten Team von Centre collecteur de Croy und seinen Partnern für das entgegengebrachte Vertrauen und die erfolgreiche und stets angenehme Zusammenarbeit und wünscht Ihnen für die Zukunft viel Erfolg und Freude an der Anlage

Menü schließen